Wie man Armaturen auswählt

Renovieren Sie Ihr Badezimmer? Die richtigen Armaturen können ein Badezimmer von gut bis großartig werden lassen und ebenso können die falschen Armaturen wirklich zur Design-Katastrophe werden.

Welche brennenden Fragen müssen Sie also beantworten, wenn Sie durch Showrooms schlendern oder durch Online-Kataloge stöbern?

Modern oder traditionell?

Traditionelle Armaturen sind in der Regel abgerundeter und verspielter. Armaturen im modernen Stil sind mit Winkeln und einem geradlinigen Finish versehen. Ihre Entscheidung hier sollte relativ unkompliziert sein und sich an Ihrem Stil orientieren.

Sie sollten auf einen Blick wissen, ob Ihr Haus eine modernere als die traditionelle Atmosphäre anstrebt oder umgekehrt. Diese Wahl führt Sie zu einem klassischen dreiteiligen Hahnset (d.h. einem Auslauf mit zwei getrennten Hähnen für warm und kalt) oder einem modernen Mischer (d.h. einem Auslauf mit einem Hahn).

Welche Farbe?

Dies war früher nie eine Entscheidung, da nur ein paar Farben zur Verfügung standen und nur wenige Menschen von Chrom abweichen. Aber heutzutage haben wir die Qual der Wahl mit einer großen Auswahl an Farben, die uns zur Verfügung stehen.

Die Auswahl ist groß, aber der Nachteil ist, dass zu viel Auswahl zu einer massiven Herausforderung führen kann, wenn Sie herausfinden wollen, welche Sie für Ihr Badezimmer wählen sollen. Hier ist eine nicht erschöpfende Liste der verfügbaren Produkte:

  • Verchromt: Eine supersichere (und glänzende) Option mit jeder erdenklichen Größe und Form, die bereit ist, ab Lager (also keine langen Lieferzeiten) zu einem günstigen Preis zu kaufen.
  • Edelstahl ist hochwertig, rostbeständig und leicht zu reinigen. Es ist in der Regel ein weniger glänzender Look als Chrom.
  • Nickel hat ein glänzendes (poliertes) Finish mit einem goldenen Unterton, je nach Beleuchtung. Mit der Zeit wird Nickel einen gealterten Look entwickeln.
  • Gebürstetes Nickel wird auch als Zinn bezeichnet. Es sieht aus wie Silber und ist etwas wärmer als gebürstetes Chrom. Diese Farbe wird mit der Zeit etwas stumpf werden, aber sie ändert sich nicht.
  • Gunmetal ist ein neues Finish. Mit seinem sanften, metallischen Glanz würde ich diese Farbe als dunkelgrau bezeichnen. Es ist ein moderner Look, der an Popularität gewinnen wird.
  • Kupfer ist das wärmste Metall von allen. Es ist mutig und ein wenig „da draußen“! Kupfer ist antibakteriell und kann sich selbst „heilen“, wobei alle Kratzer Teil der natürlichen Patina werden.
  • Gold setzt mit seinem glänzenden Gelbgold-Finish ein großes Zeichen. Es ist stark, rostet nicht und läuft nicht leicht an. Schauen Sie sich auch Messing an, das dem Gold ähnlich sieht, aber weniger kostspielig ist.
  • Messing hat einen gelb-goldenen Look und ist in einer polierten (glänzenden) oder satinierten (gebürsteten) Ausführung erhältlich, die beide mit der Zeit altern. Messing verleiht einem Badezimmer eine warme, organische Note.
  • Bronze ist brauner als Kupfer. Dunkle Bronze (auch englische Bronze genannt) sieht aus wie Schokolade und kann in einem Raum eine massive Aussage machen.
  • Mattschwarz sieht zu fast jeder Badfarbe und jedem Stil großartig aus. Es ist erschwinglich und hat nicht die langen Lieferzeiten, die einige der anderen farbigen Oberflächen haben.
  • Auch Mattweiß setzt sich durch und warum sollte es nicht? Es ist vielseitig einsetzbar und passt zu einer Vielzahl von Einrichtungsstilen. Genau wie bei schwarzen Wasserhähnen, reinigen Sie diese mit Sorgfalt.

Tipp: Es gibt einen klaren Trend zu matten oder gebürsteten Oberflächen im Vergleich zu glänzend und poliert. Nicht alle Oberflächen von verschiedenen Unternehmen sehen gleich aus, also versuchen Sie, alle Einrichtungsgegenstände und Zubehörteile von derselben Firma zu kaufen, damit sie perfekt passen, wenn Sie sie in Ihr Badezimmer bringen.

Wand- oder Beckenmontage?

Wollen Sie, dass Ihre Wasserhähne aus der Wand oder aus dem Waschtisch kommen? Es gibt keine richtige oder falsche Antwort auf diese Frage. Wir haben beides gemacht und es geht wirklich einfach darum, welchen Look Sie sich persönlich wünschen.

Sie können auch feststellen, dass die Wasserhähne, in die Sie sich bereits verliebt haben, diese Entscheidung für Sie treffen werden, da sie nur in wandmontierten oder beckenmontierten Modellen erhältlich sind. Aber wenn Sie immer noch unsicher sind, hier sind ein paar Dinge, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben:

Wandarmaturen bieten Ihnen mehr Platz hinter dem Becken, sind aber schwieriger zu reparieren, da Sie die Wand möglicherweise aufbrechen müssen. Beckenmontierte Armaturen sammeln Wasser, Schmutz und Schmutz um ihren Rand herum, sind aber für Kinder etwas leichter zu erreichen.

Billig oder teuer?

Wie bei den meisten Dingen in der Welt der Renovierung können Sie Armaturen zu allen möglichen Preisen kaufen. Dennoch ist dies ein Aspekt Ihres Badezimmers, bei dem wir Ihnen nicht empfehlen, billig zu kaufen. Sparen Sie stattdessen Geld bei Fliesen oder Ihrer Frisierkommode, aber nicht bei Ihren Armaturen.

Schlechte Qualität der Armaturen kann Sie auf lange Sicht viel mehr kosten als Reparaturen und Ersatzkosten. Ersatzteile können schwer zu finden sein, und wenn die Armaturen an der Wand montiert sind, müssen Sie Fliesen entfernen und eine Wand aufbrechen, um sie zu befestigen.

Verstehen Sie uns nicht falsch, wir sagen nicht, dass Sie teure Wasserhähne kaufen müssen, um eine gute Qualität zu erhalten. Bekannte Marken mit langen Garantiezeiten – das ist es, was Sie suchen.

Müssen alle meine Armaturen übereinstimmen?

Ja und nein. Lassen Sie es mich so ausdrücken: Sie können nichts falsch machen, wenn Sie Ihre Bade- und Duscharmaturen auf Ihre Waschtischarmaturen abstimmen (es sei denn, Sie wählen von vornherein die falschen Armaturen, in diesem Fall können Sie absolut falsch liegen, viele Male!).

Aber Sie müssen nicht mit exakt übereinstimmen. Manchmal haben die Wasserhähne, die Sie für das Waschbecken lieben, keine passende Duschgarnitur. Bei diesen Gelegenheiten kann es in Ordnung sein, Ihre Styles zu vermischen, aber wir empfehlen Ihnen, die gleiche Farbe beizubehalten.

Tipp: Sie müssen Ihre Armaturen auch nicht in verschiedenen Badezimmern im Haus identisch gestalten (es sei denn, Sie haben entschieden, dass die passenden Armaturen die gemeinsame Gestaltungsbasis zwischen den Zimmern sein wird). Solange die Wasserhähne zum Gesamtstil Ihres Hauses passen, können Sie definitiv verschiedene Wasserhähne für jedes Badezimmer wählen.