homewww.Armaturen-Versand.de info
Zahlung & Versand   AGB & Widerrufsrecht   Datenschutz   Kontakt   Impressum

Artikelsuche

erweiterte Suche >

unsere Verkaufshits

TopSeller

Online Shop


Lieferung & Zahlung

PayPal
Kreditkarten
Lieferarten

http://www.internetsiegel.net





Tipps  |  Bauen  |  Renovieren  |  Einrichtung  |  Händler  

Tipps zur Renovierung - Seite 2


Seite 1  |  Seite 2  |  Seite 3  

Natürlich kommt diese Auswahl der Armaturen erst, wenn andere, weitaus essentiellere Fragen geklärt sind, zum Beispiel, wie man sich das Kaufen, Bauen oder Renovieren eines Hauses überhaupt leisten kann. Bei einem so großen Projekt ist die Grundfinanzierung natürlich erst einmal wichtiger. Da muss man sich erst einmal viel Zeit nehmen, um Gespräche mit Banken zu führen, mit dem Partner oder der Familie, eventuell auch mit seinem Boss über eine Gehaltserhöhung. Viel Organisationsaufwand muss betrieben werden, bevor bei der Planung dann in Details gegangen werden kann. Aber dann, wenn endlich alle Hürden überwunden sind, die Finanzierung steht, das Wunschobjekt gefunden ist beziehungsweise dem auserwählten Bauunternehmen alle Pläne mitgeteilt worden sind, dann geht es ans Einrichten. Dann kommt die spannende, tolle aber auch anstrengende Zeit, wo man auswählt, wie das Haus oder die Wohnung denn nun von innen gestaltet werden soll. Da kommt die Frage nach dem Bodenbelag - Teppich oder doch Laminat? -, nach der Wandfarbe - rot oder doch ein dezentes beige - , nach den Möbeln - Holz oder lieber viel Glas? -, und natürlich wollen dann auch die Armaturen irgendwann ausgewählt sein. Auf so viele Kleinigkeiten ist zu achten, was das Gestalten zwar unheimlich spannend, aber natürlich, wie schon erwähnt, auch wirklich anstrengend macht.

Jedoch gibt es natürlich auch kleinere Projekte, bei denen das Gestalten und Auswählen schon früher losgeht. Sei es ein Restaurant, das man besitzt und bei dem man die Toilettenbereiche renovieren möchte, ein altes Badezimmer aus den 70ern, dessen Ausstattung man schon lange nicht mehr sehen kann, oder sei es auch nur ein einzelner, verrosteter Wasserhahn in der Küche, der endlich einmal ausgetauscht werden sollte. Hier brauchen keine großen Probleme bezüglich Finanzierung gewälzt werden, stattdessen kann man gleich in den Baumarkt gehen und sich all die Armaturen anschauen. Hierbei stellt sich die konkrete Gestaltungsfrage natürlich schon früher und man kann bei der Neugestaltung ganz auf seine individuellen Wünsche eingehen.